herausforderung

Wachsende Komplexität und rasante Entwicklungen in allen Bereichen der Gesellschaft sind die Herausforderungen der Zukunft.
Beginnen wir heute, sie zu verstehen und die darin enthaltenen Möglichkeiten zu nutzen.

Neue Geschäftsmodelle in einer digitalisierten Welt, vollständige Datenvernetzung der Lieferantenketten …von überall kommen die Nachrichten, welche Herausforderungen auf die Unternehmen bezüglich digitaler Produktfunktionen und Dienstleistungen zukommen, und dass für diejenigen, die nicht sehr bald ihre Position in den neuen Wertschöpfungsketten gefunden haben, der Zug in absehbarer Zeit abgefahren sein wird.

Es werden Herausforderungen auf uns zukommen, die einer neuen technologischen Revolution gleichen, Ideen wie Industrie 4.0, Internet der Dinge, Big Data sind nur einige, aber wohin die Reise technologisch auch geht – es ist immer auch die Unternehmensorganisation, die vollkommen neu gefordert sein wird. Eine gesunde Organisation in Führung und Struktur ist Voraussetzung und Schlüssel zum Erfolg.

Was aber muss die Organisation in Zukunft anderes und auf andere Weise leisten? Wie müssen Sie Ihre Organisation weiterentwickeln und aufstellen, um für den Wandel in Geschäftsmodell und Produkt erfolgreich aufgestellt zu sein. Wo liegen die Limitierungen und entscheidenden Potenziale in Ihrer Organisation?

Unternehmerisch zu handeln heißt, ein kalkuliertes Risiko einzugehen und die Konsequenzen einer Handlung zu tragen. Entscheidungen einfach
und rasch, ganzheitlich und nachvollziehbar zu treffen und alle im Unternehmen präzise zu informieren und die Entscheidungen zu kommunizieren.
Nur dadurch wird eine Strategie, eine Handlung sinnvoll – werden sie verstanden, berechenbar und geben allen Beteiligten die nötige Sicherheit.
Das sind nicht nur Prozesse, ist nicht nur Systematik oder Systemik, sondern ist hinterlegt in der e:DNA der Unternehmung.

Die Potentiale, also auch der langfristige Erfolg Ihres Unternehmens, sind Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Innovationskraft, Fachwissen und Persönlichkeit.

Mit der e:DNA werden Individualitäten erkannt und eine optimale Organisation daraus entwickelt. Also ein leistungsfähiger, gesunder Organismus, der befähigt ist, sich den komplexen Aufgaben der Zukunft zu stellen und selbstbewußt und zielsicher zu agieren. Eben wie in der Natur Vielfalt zu Corporate Identity zu verbinden.